Energetische Verjüngung / facelifting

nach uraltem schamanischen Wissen der Curanderos

________________________________________________________

 

 

Durch die Behandlungen des energetischen faceliftings werden kraftvolle, nachhaltige Prozesse der energetischen Verjüngung der Haut in Gang gesetzt.

 

Lebensthemen und Lebensmuster, die zur vorzeitigen Hautalterung, Faltenbildung oder Irritationen Ihres Erscheinungsbildes geführt haben, werden sanft gelöst und harmonisiert. Auch die natürliche Hautalterung kann durch die Behandlungen verzögert werden, da die Zellenregeneration und Zellerneuerung angeregt werden. Jede einzelne Zelle wird es Ihnen danken. Sie erlangen so ein strahlendes, jugendlicheres Erscheinungsbild zurück.

 

Dies geschieht nicht über Nacht, sondern ist ein Heilungsprozess, der sich über mehrere Behandlungen vollzieht. Da die Erfahrungen Ihres bisherigen Lebens ihre Spuren in Ihrem Gesicht hinterlassen haben,  braucht der Umkehrprozess auch seine Zeit.

Schon nach ca. 3-4 Behandlungen nehmen Sie die ersten deutlichen Veränderungen wahr.

 

Die Behandlung selbst ist für Sie ein sehr entspannendes Erlebnis. Sie dauert ca. 30 min und ist eine Reise zu Ihrem eigenen inneren Jungbrunnen. Sie wird im Liegen durchgeführt und bringt Ihnen einen Hauch von Glückseligkeit und tiefer Entspannung.

 

Tauchen Sie ein, zu Ihrem eigenen inneren Quell der Schönheit.

Denn die wahre Schönheit liegt in Ihrem Inneren und ist immer da.

Gönnen Sie sich diese kleine Schönheitskur.

 

Zusammenfassend:

  • Für ein strahlendes verjüngendes Erscheinungsbild
  • Erste Veränderungen bereits nach 3-4 Behandlungen erkennbar
  • Behandlungsdauer ca. 30 min.
  • Behandlungskosten / Energieausgleich: 35€ pro Behandlung
  • Zeitliche Abstände ca.4 Wochen

 

  • Keine Cremes oder sonstige äußere Zusätze !

 

 

Sabine Luft

 

 

...es ist das Licht das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit…

...und wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, das selbe zu tun…

 

 (Marianne Williamson, aus dem Buch „Rückkehr der Liebe“)